Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.

Melkerweg 1

31848 Bad Münder

Tel.: 05042 - 5090748

Fax: 05042 - 5090749

info@aldn.de

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

DE_AmazonSmile_Logo_RGB_white+orange.png
  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon

Copyright © 2019 – Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V. – All rights reserved.

VorBILDER

VorBILDER - die Ausstellung zur Kampagne "SPORT und POLITIK vereint gegen Rechtsextremismus" in Hannover

 

22. Februar bis 2. März 2017 | Ada und Theodor Lessing Volkshochschule Hannover

Zur Eröffnung der Foto-Wanderausstellung „VorBILDER“, die im Rahmen der Kampagne des Bundesinnenministeriums „Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus“ entstanden ist, lud am Dienstag, 21. Februar 2017, der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil in die Ada und Theodor Lessing Volkshochschule Hannover. Nachdem die Ausstellung bereits an Standorten in ganz Deutschland Station gemacht hat, präsentiert die niedersächsische Staatskanzlei in Kooperation mit dem Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ die Ausstellung bis zum 2. März 2017 in Hannover.

Podiumsgäste der Eröffnungsfeierlichkeiten waren neben Ministerpräsident Stephan Weil auch die türkische Nationalspielerin Filiz Koc, Nationalspieler Cacau sowie Dennis Kruppke, ehemaliger Kaptitän bei Eintracht Braunschweig. Eloquent führte Vereinsvorstand Martin Rietsch, selbst sozial engagierter Künstler, als Moderator durch das Programm. Ein Team von Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V. hatte mit Schülern von drei Schulen in der Region Hannover musikalische, darstellerische und tänzerische Beiträge erarbeitet, die diese dem Publikum unter dem Motto „Respekt“ präsentierten. Das Akustik-Ensemble von J.-Ann Wilson sorgte für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm und die Fotokünstlerin Angelika Kohlmeier gab Einblicke in die Umsetzung der Fotoausstellung.

v.l.n.r.: Dennis Kruppke, Martin Rietsch, Filiz Koc, Angelika Kohlmeier, Stephan Weil, Cacau

Foto: Daniel Pasche

Sehen Sie hier ein Video zur Ausstellungseröffnung:

Vorbilder im Sport, in der Politik und in der Gesellschaft: Die Ausstellung zeigt beeindruckende schwarz-weiß-Fotografien von Angelika und Bernd Kohlmeier mit Texten von Kathrin Gerlof und ermutigt Besucher, selbst ein Vorbild zu sein, u.a. über die Fotostation MeinungsBILDER, bei der sich Besucher mit eigenen Statements für Respekt und Vielfalt fotografieren lassen können. Entstanden sind die Fotos bei intensiven Gesprächen von 22 Sport- und Politikerpaaren, die sich auch mit einer gemeinsamen Aussage gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit positionieren. Zu den abgebildeten Persönlichkeiten gehören beispielsweise der noch amtierende Bundespräsident Joachim Gauck, Bundestrainer Joachim Löw, Fußballprofi Gerald Asamoah, Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus uvm.

Im Rahmen der Fotowanderausstellung VorBILDER lud Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V. am 1. März 2017 zu drei Begleitveranstaltungen, die sich an Schüler, Studierende und Interessierte richteten.

Die drei Veranstaltungsblöcke eröffneten mit einem Gewaltpräventionsworkshop, einem Expertengespräch sowie einer Podiumsrunde mit Sportprofis zahlreiche Perspektiven rund um Themen wie Rassismus, Vorurteile, Gewalt und Fankulturen im Sport mit einer gemeinsamen Botschaft: Respekt in Begegnungen gegen Vorurteile und Gewalt - jeder kann ein Vorbild sein!

Block I
10:00 bis 12:00 Uhr
Workshop

„Gewaltprävention – mit Respekt und Zivilcourage gegen Mobbing und Fremdenfeindlichkeit"

Block II
12:30 bis 14:00 Uhr
Expertengespräch

„Rassismus im Sport“

Prof. h.c., Dr. Gunter A. Pilz, Vorsitzender des Netzwerks Sport + Politik verein(t) gegen Rechtsextremismus – für Respekt und Achtung der Menschenwürde

Block III
14:30 bis 16:00 Uhr
Podiumsrunde mit Fragen aus dem Publikum

„In welcher Gesellschaft wollen wir leben? – vom Wert der Zivilcourage und Herausforderungen von Integration, erfolgreiche Beispiele“

Flavio Stückemann, Basketball-Profi, Ex-Nationalspieler
Mahmut Ataman, ehem. Basketball-Bundesliga-Coach